Eine ganze Schule geht baden

 

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hellmitzheimer Bucht trotzten am heißen Donnerstag der Hitze und verlegten den Unterricht kurzerhand in das Einersheimer Freibad

 

 

 

Nachdem das Unterrichten in der letzte Woche, aufgrund der großen Hitze, kaum noch möglich war, entschied der Rektor Matthias Schuhmann den heißen Donnerstag nach zwei Unterrichtsstunden, mit der kompletten Schule, lieber im Freibad zu verbringen. Den Unterricht nutzten die Lehrkräfte auch dazu die Baderegeln zu besprechen und einzuüben. Bürgermeister Herbert Volkamer lud alle Kinder ein und lies das Bad ausnahmsweise bereits um 10.00 Uhr für die Grundschule öffnen. Nach dem Platz suchen, Umziehen und Duschen sprangen die Schülerinnen und Schüler sogleich in das kühle Nass. Neben Spielen im Nichtschwimmerbecken, Schwimmen und gewagten Sprüngen vom Sprungbrett spielten einige Kinder Beachvolleyball oder besuchten das Kiosk. Viel zu schnell war der Schultag vorüber und die Kinder ließen sich teilweise nur ungern wieder mit dem Schulbus nachhause fahren. Dieser besondere Schultag im neu sanierten Terassenfreibad hatte neben den sportlichen Aspekten auf jeden Fall den Effekt, die Schulgemeinschaft weiter zu stärken und die Kinder mit einem Lächeln und schönen Erinnerungen nachhause zu schicken. „Hitzefrei“ heißt nicht etwas weglassen, sondern einfach mal anders machen!

 

 

 

letzte Aktualisierung:

 

 

11.07.2019

GLÜCKWUNSCH!

1. Platz aller Grund- und Mittelschulen in Unterfranken!

GLÜCKWUNSCH!

SPORTLICH! 3. Platz aller Grundschulen in Unterfranken!

Geschafft: Fahrradprüfung bestanden

Neue Fotos von der Schulfamilie

... und die neuen Klassenfotos 2018/19

TOP-NEWS

HURRA!  Unser neues Schullogo ist da!

Bitte beachten!

Busabfahrtszeiten im Schuljahr 2018/19

Krankheitsanzeige

Befreiung/Beurlaubung

Fleyer der Mittagsbetreuung

Formblätter u. Adressen

Adressen bei Gewalt-

und Sexualdelikten

unter Formulare