HURRA!  Unser neues Schullogo ist da!

 

Die Entstehung des Schullogos

 

 

 

Um die Zusammengehörigkeit unserer Schulfamilie zu stärken und ein „wir-Gefühl“ zu entwickeln entstanden bereits in den letzten Jahren einige verbindende Elemente, wie zum Beispiel der Schulsong, das Schulmotto oder gemeinsame Regeln.

 

Um uns auch nach außen hin als „ein Team“ zu erkennen, beispielsweise bei Sportwettkämpfen, kam im Schuljahr 2015 / 16 die Idee auf, ein Schul-T-Shirt mit einem individuellen Logo anfertigen zu lassen.

 

Zunächst musste dafür ein Logo entstehen, das unsere Werte und Schwerpunkte beinhalten sollte.

 

Dafür wurde ein Wettbewerb unter den Schülern gestartet, bei dem sie ihre Schullogos entwerfen sollten. In einer gemeinsamen Veranstaltung wurden den Kindern der Wettbewerb vorgestellt.

 

Alle eingereichten Logos wurden dann im Mehrzweckraum ausgelegt und jeder Schüler und Lehrer durfte eine vorgegebene Anzahl Steckwürfel auf seine Favoriten verteilen. Dabei kristallisierten sich 10 Vorschläge heraus.

 

 

 

Aus diesen Entwürfen musste nun eine „Gesamtkomposition“ entstehen. Frau Huberth übernahm diese Aufgabe und suchte zunächst Elemente, die mehrfach in den Entwürfen vorkamen. Aus diesen Überschneidungen designte sie dann 4 Vorschläge, die dem Kollegium in einer Konferenz vorgelegt wurden.

 

 

 

Das Kollegium brachte seine Gedanken und Wünsche ein und daraus entstand dann eine vorläufige „Endfassung“ des Logos.

 

 

 

Im letzten Schritt wird nun das Logo dem Elternbeirat zur Zustimmung vorgelegt. Dann wurde der Entwurf an mehrere Firmen weitergeleitet, die  Kostenvoranschläge für das Bedrucken oder Besticken der Schul-T-Shirts vorlegten und das Logo final designten. Um das T-Shirt allen Kinder preislich zu ermöglichen, gibt der Elternbeirat einen Teil der Kosten dazu. Die Bestellung der dunkelblauen T-Shirts oder Poloshirts erfolgt nach den Faschingsferien.

 

 

 

 

 

Die Bedeutung des Schullogos

 

 

 

 

Das Logo zeigt einen Buntstift, der gleichzeitig das blaue Schulhaus darstellt, dem die Türen für jedermann offen stehen. Die Pflanzen stehen für unseren Schulgarten und die regelmäßigen Koch / Back/ Frühstücksaktionen. Die Noten stehen für die künstlerischen Darbietungen, die vor allem an den Monatsfeiern von den Kindern mit Freude dargeboten werden. Die sich reichenden Hände stehen für unseren Zusammenhalt in der Schule, die Regenbogengarben für die Vielseitigkeit jedes Einzelnen, die bei uns gewürdigt und gefördert werden soll.

 

 

Vorstellung des neuen Logos am 23. Februar 2017. Die Kinder, die als Künstler und Ideengeber mitwirkten wurden mit einer bedruckten Logo-Tasse belohnt.

 

Neue Busabfahrtszeiten im Schuljahr 2016/17

Ab dem neuen Schuljahr 2016/17 werden unsere Kinder der Ortsteile mit dem Verkehrsunternehmen Beringer (Altmannshausen) zur Schule und nach Hause gefahren. Es gelten ab dem ersten Schultag am 13.09.2016 folgende neue Abfahrtszeiten:

 

Fahrplan Großer Bus / Anfahrt zur Schule

 

Haltestelle Ortsmitte (OM) / Bushaltestelle (BH)

 

 

 

            - Mönchsondheim OM / BH                                      07.24 Uhr

 

 

 

            - Nenzenheim OM / BH                                             07.28 Uhr

 

 

 

            - Dornheim OM / BH                                                  07.32 Uhr

 

 

 

            - Hellmitzheim OM / BH                                            07.35 Uhr

 

 

 

            - Possenheim OM / BH                                             07.38 Uhr

 

 

 

            - Ankunft Grundschule                                            07.45 Uhr

 

 

 

 

Bitte mind. 5 Minuten vor der Abfahrtzeit an der Haltestelle sein!

 

 

Die Rückfahrt richtet sich individuell nach Stundenplan und Mittagsbetreuung.

 

Zusätzlich wird ein kleiner Bus drei Kinder von den Höfen transportieren.

Wieder einmal

großer Erfolg bei der letztjährigen Schulsammlung für das Schullandheimwerk!

 

Die Grundschule mit dem besten Sammelergebnis Unterfrankens 2016 kommt in diesem Jahr aus dem Landkreis Kitzingen. Große Ehrung für die Grundschule Hellmitzheimer Bucht in Markt Einersheim im Schloss Schwanberg

 

 

In der letzten Woche wurden die drei besten Spendensammler des Schullandheimwerkes Unterfranken aller Grund- und Mittelschulen aus dem Landkreis Kitzingen und Unterfranken ausgezeichnet. Die Ehrung fand in feierlichem Rahmen im großen Saal des Schlosses auf dem Schwanberg statt.

Die Gewinnerschule aus Einersheim bereicherte die Ehrung mit drei Beiträgen. Neben ihrem ‘Schullandheimsong‘ und ‘typischen Schulszenen aus dem Schulalltag‘ begeisterte ein Turngruppe mit 20 Kindern mit ihrer Turn- und Akrobatikvorführung zu Chopins “Spring Waltz“.

 

Sie waren die fleißigsten Sammler der Schullandheimsammlung 2016 im Regierungsbezirk Unterfranken. Als Auszeichnung erhielt eine Schülerdelegation mit ihrem Schulleiter und Schulleiterstellvertreter aus der Hand des Regierungspräsidenten ihre Urkunden (Landkreis und Bezirk) und die Markt Einersheimer Schule zusätzlich 50 Euro für ihren nächsten Schullandheimaufenthalt. Das passt gut, da die Klassen 3a, 3b und 4a im Mai für eine Woche in das Schullandheim Leinach fahren. Jochen Heilmann, der Vorsitzende des Schullandheimwerks Unterfranken berichtete, dass die Schüler in Unterfranken heuer über 56 000 Euro gesammelt haben. In Unterfranken gibt es acht Schullandheime, die verschiedene Schwerpunkte haben und stets neue, zeitgemäße Ideen für die Kinder entwickeln. Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer beschrieb das Schullandheim als einen wichtigen und besonderen außerschulischen Lernort. Schüler könnten dort Erfahrungen sammeln und Dinge erleben, über die sie noch ein Leben lang freudig erzählen. Er bedauerte, dass immer weniger Schulen sich an der jährlichen Sammlung beteiligen.

 

Die Sammlung soll ermöglichen, dass jeder Schüler – unabhängig vom Einkommen der Eltern – während seiner Schulzeit mindesten einmal ins Schullandheim fahren kann.

 

 Zur Information: Einmal im Jahr ruft das Schullandheimwerk bayernweit zu Spenden auf. In diesem Jahr findet die Sammlung vom 24. bis 28.10.2016 statt. Bitte unterstützen Sie diese sinnvollen und pädagogisch wichtigen Erfahrungen für unsere Kinder mit einer kleinen Spende.

Hr. Schuhmann ist seit dem Schuljahr 2016/17 Mitglied im örtlichen Personalrat

letzte Aktualisierung:

 

 

10.09.2017

TOP-NEWS

HURRA!  Unser neues Schullogo ist da!

Bitte beachten!

Neue Busabfahrtszeiten im Schuljahr 2016/17

GLÜCKWUNSCH!

Unter Webseiten KInder findest du ein Programm, um deinen eigenen Stundenplan zu gestalten.

Außerdem gibt es hier vom Mildenberger-Verlag viele kostenlose Übungsseiten (MAT und DEU) von Klasse 1-4.

Krankheitsanzeige

Befreiung/Beurlaubung

Fleyer der Mittagsbetreuung

Formblätter u. Adressen

Adressen bei Gewalt-

und Sexualdelikten

unter Formulare

 

Unter www.seitenstark.de

finden Sie alle

gängigen Kinderseiten

im Internet